Keine Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine

»Die Anerkennung der ›Volksrepubliken‹ und der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine eskalieren den Konflikt weiter. Das ist keinesfalls eine ›Friedensmission‹, das ist völkerrechtswidrig, verletzt die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine und befördert die Gefahr eines großen Krieges in Europa. DIE LINKE war, ist und bleibt Partei des Völkerrechts.

Die russischen Truppen müssen zurückgezogen werden. Konfliktentschärfung und Deeskalation sind dringend notwendig. Alle diplomatischen Möglichkeiten müssen genutzt werden. Eine Rückkehr zum Minsker Abkommen und dessen Umsetzung muss Ziel bleiben.«

from DIE LINKE. https://www.die-linke.de/start/presse/detail/keine-verletzung-der-souveraenitaet-und-territorialen-integritaet-der-ukraine-1/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.