Aufnahme von Atom und Gas in die Taxonomie ist fatales Signal. Bundesregierung trägt Mitverantwortung

“Die Entscheidung der EU-Kommission, Gas und Atom als klimafreundliche Energie in die Taxonomie aufzunehmen, ist ein fatales Signal inmitten der Klimakrise. Weder Gas noch Atom sind nachhaltig, sondern bergen enorme Gefahren für Mensch und Umwelt. Es ist zu befürchten, dass die heutige Entscheidung den dringend notwendigen Ausbau der erneuerbaren Energien verschleppt.

Die Bundesregierung trägt aufgrund ihrer unklaren Haltung eine Mitverantwortung für die heutige Entscheidung. In Fragen der Nachhaltigkeit von Gas hat sie quasi 1:1 die Forderungen der Gas-Lobby erfüllt. Wir fordern sie auf, ihren Kurs zu korrigieren und sich mit anderen Staaten zusammen zu tun, die Entscheidung der Kommission mit qualifizierter Mehrheit abzulehnen.

Die Entscheidung ist bitter, aber in gewissem Sinne logisch: Bereits Ende 2020 ist auf EU-Ebene Wasserstoff aus Atomkraft und aus Erdgas – mit CCS – als nachhaltig und sicher eingestuft worden. Damit hat Deutschland den Weg bereitet für die heutige Entscheidung zur Taxonomie.”

from DIE LINKE. https://www.die-linke.de/start/presse/detail/aufnahme-von-atom-und-gas-in-die-taxonomie-ist-fatales-signal-bundesregierung-traegt-mitverantwortung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.