Mehr Einsatz in der Pflegepolitik erforderlich

Die Bundesregierung hat trotz aller Beteuerungen fast nichts für die Beschäftigten in der Pflege getan. Personalmindeststandards, Entlastung und bessere Bezahlung sind der Weg raus aus der Krise in der Kranken- und Altenpflege.

Dafür müssen wir die Finanzierung des Gesundheitssystems vom Kopf auf die Füße stellen. Statt Zwei-Klassen-Medizin und schlechten Arbeitsbedingungen brauchen wir eine solidarische Gesundheitsversicherung, in die alle Einkommen einzahlen.

Die neu zu bildende Regierung wird sich daran messen lassen müssen, ob sie den Pflegenotstand angeht und die Bürgerversicherung einführt.

from DIE LINKE. https://www.die-linke.de/start/presse/detail/mehr-einsatz-in-der-pflegepolitik-erforderlich/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.