LINKE begrüßt zentralen Klimastreik am 13. August

Es ist gut, dass Fridays for Future wieder auf die Straße geht. Klimapolitisch ist es im Grunde fünf nach zwölf. Nur mit radikalem und entschlossenem Handeln kann die Klimaerwärmung noch zumindest auf 1,5° begrenzt werden. Das hat der Bericht des Weltklimarates sehr deutlich gemacht.

Wir brauchen dringend eine realistische Strategie, mit der das 1,5° Ziel eingehalten werden kann. Die Linke hat dazu umfangreiche Konzepte vorgelegt, die eine umfassende Verkehrswende hin zu öffentlichen und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln, den Kohleausstieg bis 2030 und die Klimaneutralität für Deutschland 2035 beinhalten. Diesen Umbau verbinden wir mit sozialen Garantien und Zukunftsinvestitionen, die Arbeitsplätze sichern und neue schaffen. Es muss Schluss sein mit der Politik der verlorenen Zeit.

Klimaschutz wird nur erfolgreich sein, wenn er sozial gerecht ist und alle mitnimmt. Klimaschutz muss auch im Sinne der sozialen Gerechtigkeit erfolgreich sein, denn die negativen Auswirklungen des Klimawandels treffen die Armen immer härter als die Reichen.“

from DIE LINKE. https://www.die-linke.de/start/presse/detail/linke-begruesst-zentralen-klimastreik-am-13-august/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.